TOP 5: Spezialisten aus der Praxis berichten – Klassifizierung, Datenaustausch, Managed File Transfer … wie wird’s gemacht?

Aaron Siegl, Head of Consulting, treeConsult und Siegfried Betke, Spezialist für Datenmanagement und Mitglied im Bundesverband für den Schutz Kritischer Infrastrukturen – im interaktiven Austausch mit Herstellern und dem Publikum.

  • Wie positionieren sich die Hersteller im MFT Markt?
  • MFT Markt - Kriterien bei der Sondierung?
  • Usabiliy und Security - ein theoretischer Widerspruch - lässt sich dies regeln?
  • Informationssicherheit und Datenschutz - wie werden Kundenprobleme adressiert?
  • Klassifizierung - Wie sehen die Experten die aktuelle Nutzung von Metadaten in Unternehmen?
  • Benötigt man trotz Sharepoint noch eine MFT Lösung oder wo ist die Abgrenzung



Das Allegro Network Multimeter ist ein Echtzeit-Messwerkzeug zur Identifizierung von Netzwerkproblemen, Leistungsengpässen und dient zur Messung von Parametern der Netzqualität.

Alin Iulian Ciurriu von treeConsult und Hero van Lessen von Allegro Packets geben Ihnen in dieser vierteiligen Webinarserie einen tiefen Einblick in die Handhabung des Allegro Network Multimeter.

Teil 2:    Allegro Multimeter - Konfigurationscheck

Die definierten QoS-Regeln in einem Netzwerk sollten vom IT-Manager mit Hilfe von Analysewerkzeugen überwacht werden. Die Möglichkeit, die Auswirkungen der QoS-Priorisierung im Nachhinein einzusehen, hilft einem Netzwerkadministrator, der Organisation den besten Service zu bieten.

  • QoS
  • VoIP-Call-Verschlüsselung
  • SSL Cypher Suites



Das Allegro Network Multimeter ist ein Echtzeit-Messwerkzeug zur Identifizierung von Netzwerkproblemen, Leistungsengpässen und dient zur Messung von Parametern der Netzqualität.

Alin Iulian Ciurriu von treeConsult und Hero van Lessen von Allegro Packets geben Ihnen in dieser vierteiligen Webinarserie einen tiefen Einblick in die Handhabung des Allegro Network Multimeter.

Teil 1:    Allegro Multimeter - Anpassung an die physische , logische Organisationsstruktur

Es kann zur Fehlersuche im Netzwerk, zur Leistungsmessung, zur Leistungsüberwachung und für andere Anwendungsfälle verwendet werden. Das Gerät ist einfach zu installieren und bietet eine moderne webbasierte Schnittstelle zur Analyse mehrerer Netzwerkverkehrsparameter aus allen Schichten des Netzwerkstapels.

  • Management mehrerer Multimeter
  • Separate Messung pro Interface, VLAN oder MPLS-Label
  • Analyse für vorgegebene IP-Adressbereiche



TOP 4: Datenaustausch, sicher, verlässlich, einfach – Aaron Siegl, Head of Consulting, treeConsult

DATENAUSTAUSCH: PERFEKTIONIERT, SICHER, EINFACH

Aaron Siegl, Head of Consulting treeConsult, Experte für Managed File Transfer mit jahrelanger Projekterfahrung – Projekte modular aufbauen, Anforderungen umfassend abbilden – umfassende Betreuung über lange Zeiträume.

Datenflut beherrschen heißt vor allem, auch große Dateien und erhebliche Datenmengen sicher, schnell, kontrolliert und unkompliziert austauschen. Wie erlangen Sie den Überblick, welche Daten nach außen gelangen? Warum versagt E-Mail beim Datenaustausch? Wie verhindert man, dass Mitarbeiter Fremdtools unkontrolliert benutzen? Wie lässt sich Datenaustausch perfekt und kostengünstig automatisieren? Wie holt man dabei die Mitarbeiter ins Boot?

  • Warum braucht mam eine profesionelle Datenaustasuchlösung (MFT)?
  • MFT Markt - Kriterien bei der Sondierung?
  • Wie kann ich meine Projektziele einfach und schnell umsetzen?



Welche Rolle spielt Datenklassifizierung für Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten? Wie lässt ich das im Unternehmensalltag abbilden? Welche Ressourcen sind notwendig? Wie verhindert man Projekte mit ungewissem Ende, wie kommt man nach angemessener Laufzeit zu wichtigen und umsetzbaren Ergebnissen?

TOP 3: Datenklassifizierung in der Praxis – Siegfried Betke

  • Wie lässt sich die Souveränität über die eigenen Daten behalten, ohne dass die Kosten davonlaufen?
  • Welche Rolle spielt Datenklassifizierung für Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Daten?
  • Funktioniert das intelligente Datenmanagement in den hybriden und weltweit verteilten IT-Landschaften? Wo sind die Grenzen? Welche Lösungen und Tools kommen in Frage? Warum schafft die Arbeit mit Metadaten so unglaubliche Möglichkeiten? Was können solche Lösungen – wie setzt man sie ein?