editor
 

Regensburg, 26. September 2018 

DRACOON, der deutschsprachige Marktführer im Bereich Enterprise Filesharing, hat bereits mit seinem Outlook-Add-In für Windows / Mac die E-Mail-Kommunikation extrem vereinfacht. Gemeinsam mit treeConsult als Integrationspartner für individuelle Softwareentwicklung soll nun auch ein Plug-In für IBM Notes entwickelt werden.

Spätestens seit Inkrafttreten der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) gibt es weitaus strengere Regeln für die elektronische Kommunikation. Dank dem Outlook-Add-In für Win/MAC des Filesharingspezialisten DRACOON ersetzen bereits moderne Freigabelinks umfangreiche Dateianhänge und bieten verschlüsselt einen hohen Sicherheitsstandard. So können Daten nicht nur sicher getauscht, sondern auch via Uploadlink in den Cloudspeicher hochgeladen und gespeichert werden. Gemeinsam mit dem Freisinger Softwarehaus treeConsult wird nun auch analog ein Plug-In für IBM Notes entwickelt.

Mit dem neuen IBM Notes Plug-in können Unternehmen ihren bestehenden Mail-Client nutzen, Dateien beliebiger Größe mittels eines Freigabelinks über DRACOON sicher dokumentiert und protokolliert versenden. Auch beim Versand von Anhängen mit mehreren GB Umfang wird der E-Mail-Client nicht blockiert und stört somit nicht den Anwender. Nutzer haben mit der Lösung die komplette Kontrolle über den Zugriff auf Daten, können eine maximale Dauer für den Zugriff festlegen, den Anhang sogar per Passwort schützen oder sogar nach dem Versenden noch den Zugriff verweigern.

Sobald DRACOON in den E-Mail-Signaturmanager treeMailS in IBM Notes unter Windows integriert wird, lassen sich auch dort statt herkömmlicher Dateinanhänge bequem hochsichere DRACOON-Freigabelinks versenden. Mit treeMailS können sämtliche Informationen, Daten, sowie Regeln für die E-Mail-Kommunikation standardisiert und zentral verwaltet werden. Der auf IBM Notes und Domino basierende E-Mail-Signaturmanager ist einfach zu implementieren und zu bedienen. Er bietet viele Möglichkeiten für die automatisierte Pflege und Verwaltung der Länder-, Firmen, Bereichs- und Mitarbeiter-spezifischen Signaturen und hat die erforderliche Flexibilität für spezielle Einsatzszenarien. Das rechtssichere Tool sorgt für ein einheitliches Erscheinungsbild in der E-Mail-Kommunikation.

Die-Enterprise-Filesharing-Lösung DRACOON hingegen sorgt neben verschiedenen anderen Features für eine sichere Übermittlung großer Datenmengen, ohne physisch das E-Mail-Postfach zu belasten. Statt klassischer Dateianhänge übermittelt DRACOON Ende-zu-Ende verschlüsselte Informationen, die via Freigabelink getauscht werden. Alle Daten können zentral in der Cloud gespeichert und sicher abgelegt werden. Auf Wunsch lässt sich jeder erteilte Datenzugriff zeitlich und in seiner Häufigkeit befristen. Das feingranulare Berechtigungskonzept erfüllt dabei alle Anforderungen, die an ein modernes Filesharingtool gestellt werden. Dank der clientseitigen Verschlüsselung profitieren DRACOON-Kunden vom höchsten Verschlüsselungsstandard. Dies bedeutet, dass niemand außer den autorisierten Benutzern Zugriff auf die Unternehmensdaten hat, nicht einmal der Anbieter selbst. DRACOON ist als professionelle Lösung vom ULD, dem Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz und von EuroPriSe zertifziert. Die in Deutschland hergestellte Software unterliegt den strengen, deutschen Datenschutzgesetzen und bietet ein Maximum an Datensicherheit für Unternehmen aller Größen und Branchen.

Marc Schieder, CIO von DRACOON, begrüßt die Kooperation mit IT-Spezialisten aus Freising. „Bereits unser Outlook-Add-In erleichtert unseren Kunden enorm die digitale Kommunikation. Wir freuen uns, dass wir mit treeConsult gemeinsam für IBM Notes aktiv werden und die gleichen Funktionalitäten liefern können. In Kombination mit treeMailS als rechtskonformes E-Mail-Signatur-Managementsystem bieten wir unseren Kunden außerdem ein äußerst flexibles Tool, mit dem sie jederzeit auf wichtige Veränderungen reagieren können.“

„Enterprise File Sync and Share Features sind in vielen Projektsituationen eine wichtige Servicekomponente. Die DRACOON Technologie ermöglicht es uns praxisnahe Anwendungen zu entwickeln, die gerne genutzt werden.“, erklärt Wolfgang Siegl, Geschäftsführer bei treeConsult.

Über treeConsult
treeConsult ist Spezialist für IT-Infrastrukturmanagement, Softwareentwicklung und Anwendungsintegrationen. Seit zwei Jahrzenten verfolgt das Unternehmen mit Sitz in Freising den Leitgedanken, Geschäftsprozesse und IT eng miteinander zu verzahnen. Die treeConsult-Experten vereinfachen mit intelligenten Lösungen führender Hersteller Abläufe, standardisieren, sichern und beschleunigen sie. Für alle Lösungen gibt es deutschsprachigen Support aus einer Hand. Mit dem treeMailS Framework auf Basis IBM Notes und Domino entwickelt das Freisinger Softwarehaus Mail-Integrationen, die in puncto Funktionalität und Flexibilität höchste Maßstäbe setzen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.treeconsult.de

Kontakt zu treeConsult:
Wolfgang Siegl
Geschäftsführer
Tuchinger Straße 1
85356 Freising
Telefon: +49 (0)8161 9848-710
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.treeconsult.de

 

Quelle: https://www.dracoon.com/de/2018/09/25/dracoon-und-treeconsult-ermoeglichen-mailverkehr-in-ibm-notes-2/