treeConsult - Unsere Lösungen, Ihr Vorsprung

Liebe Kunden, Interessenten und Partner,

hier unsere Einladung für Sie: treeConsult Business Hub Day online – Donnerstag, 03. Dezember 2020

IT Datenmanagement heute

Im Fokus: Datenschutz, Informationssicherheit, Datenklassifizierung, Datenaustausch

Dafür bringen wir Top-Spezialisten zu Ihnen ins Haus:

  • 13:30 - 13:40: TOP 1: Intro: Chef, wo geht’s lang? – Interview Wolfgang Siegl
  • 13:40 - 14:20: TOP 2: Datenschutz – Vortrag Dr. Oliver Hornung mit Diskussion
  • 14:20 - 15:00: TOP 3: Datenklassifizierung in der Praxis – Siegfried Betke
  • 10 Minuten Pause
  • 15:10 – 15.40: TOP 5: Datenaustausch, sicher, verlässlich, einfach – Aaron Siegl, Head of Consulting, treeConsult
  • 15:40 - 16:10: TOP 4: Spezialisten aus der Praxis berichten – Datenaustausch, Managed File Transfer … wie wird’s gemacht?

    Aaron Siegl, Head of Consulting, treeConsult und Siegfried Betke, Spezialist für Datenmanagement und Mitglied im Bundesverband für den Schutz Kritischer Infrastrukturen – im interaktiven Austausch mit Kunden und dem Publikum

1

Antworten erhalten


Die zentralen Fragen, die unser Business Hub Day beantwortet

Datenschutz und Informationssicherheit brandaktuell

Wie geht man mit den Daumenschrauben der DSGVO um und hält innerbetriebliche Vorschriften und Regeln (beispielweise ISO) ein? Was bedeutet das jüngste Datenschutz-Urteil, Schrems II, für die Unternehmenspraxis? Was ist zu tun, damit zu jeder Zeit die richtigen Daten für Auswertungen und Kumulationen zur Verfügung stehen? Und: Das Recht gibt viele Restriktionen vor – wie holt man dennoch signifikante Mehrwerte aus den Daten?

Datenklassifizierung im Unternehmensalltag

Welche Rolle spielt Datenklassifizierung für Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten? Wie lässt ich das im Unternehmensalltag abbilden? Welche Ressourcen sind notwendig? Wie verhindert man Projekte mit ungewissem Ende, wie kommt man nach angemessener Laufzeit zu wichtigen und umsetzbaren Ergebnissen?

Den eigenen Datenschatz nützen

Wie lässt sich die Souveränität über die eigenen Daten behalten, ohne dass die Kosten davonlaufen? Wo greifen umfassende, wo spezielle Lösungen? Was ist zwingend erforderlich, was kann nachgerüstet werden? Wie strukturiert man dazu die erforderlichen Projekte?

Gefahren im eigenen Netz

Datenmanagement – Geschickt managen heißt Datenverluste vermeiden

Wie beherrscht man sensible Informationen (welche, wo immer, auch in der Cloud), wie kontrolliert und steuert man die Verteilung von Daten? Wer übernimmt das, und wie?

Datenaustausch: perfektioniert, sicher, einfach

Datenflut beherrschen heißt vor allem, auch große Dateien und erhebliche Datenmengen sicher, schnell, kontrolliert und unkompliziert austauschen. Wie erlangen Sie den Überblick, welche Daten nach außen gelangen? Warum versagt E-Mail beim Datenaustausch? Wie verhindert man, dass Mitarbeiter Fremdtools unkontrolliert benutzen? Wie lässt sich Datenaustausch perfekt und kostengünstig automatisieren? Wie holt man dabei die Mitarbeiter ins Boot?

  • Welche Rolle spielt Datenklassifizierung für Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Daten? Wie lässt ich das im Unternehmensalltag abbilden? Welche Ressourcen sind notwendig? Wie verhindert man Projekte mit ungewissem Ende, wie kommt man also nach angemessener Laufzeit zu wichtigen Ergebnissen?
  • Wie genau funktioniert der Weg zum intelligenten Datenmanagement (Data Management Transition)? Warum entstehen daraus so unglaublich große Vorteile fürs Unternehmen? Was ist mit Migrationsprojekten, wie geht das ohne großen Aufwand? Welche Rolle spielt die Cloud? Und – Achtung – wie kann man die Mitarbeiter einbinden, mitnehmen, deren Potenzial ausschöpfen?
  • Was ist „Regelbasiertes Datenmanagement“ – und wie senkt es dramatisch die TCO im Bereich Datenspeicherung? Wie implementiert man es in heterogenen IT-Landschaften? Wie entstehen Mehrwerte daraus, und wie lassen sie sich exakt dann heben, wenn sie gebraucht werden?
  • Wie lässt sich die Souveränität über die eigenen, wertvollen Daten behalten, ohne dass die Kosten davonlaufen? Wo greifen umfassende, wo spezielle Lösungen? Was ist zwingend erforderlich, was kann nachgerüstet werden? Wie strukturiert man dazu die erforderlichen Projekte?
  • Wie geht man mit den Daumenschrauben der DSGVO um und hält die innerbetrieblichen Vorschriften und Regeln (beispielweise ISO) ein? Was ist zu tun, damit unter diesen Bedingungen zu jeder Zeit die richtigen Daten für entsprechende Auswertungen und Kumulationen zur Verfügung stehen? Und: Das Recht fordert viele Restriktionen und lässt wenig Spielräume zu – wie holt man dennoch signifikante Mehrwerte aus den Daten?
  • Funktioniert das intelligente Datenmanagement in den hybriden und weltweit verteilten IT-Landschaften? Wo sind die Grenzen? Welche Lösungen und Tools kommen in Frage? Warum schafft die Arbeit mit Metadaten so unglaubliche Möglichkeiten? Was können solche Lösungen – wie setzt man sie ein?
  • Wertvolle Unternehmens-Mehrwerte durch intelligentes Datenmanagement schaffen – sehr gut! Aber wie beugt man Datenverlusten vor, wie werden hochsensible Informationen geschützt, wer kontrolliert und steuert die Verteilung von Daten? Wie?
2

Highlights erleben


Gemeinsames Ziel für den Business Hub Day ONLINE: Mehrwerte für die Unternehmenspraxis finden. Wir diskutieren auf technischer Ebene, wie geht man Projekte an, wie kann man schnell und günstig Probleme lösen?

Business Hub Day online, der Ablauf: Top-Information, aber locker!

  • Das Intro: wichtige Grundgedanken zu Informationssicherheit, Datenklassifikation, Datenaustausch

    Interview mit Wolfgang Siegl, Geschäftsführer von treeConsult und Experte für Prozesse im Unternehmen: Welche Lösungen einsetzen, wie Mehrwerte aus den Daten holen, wo schlummern riesige Möglichkeiten? Wie kann man es schnell umsetzten, was ist mit den Kosten?

  • Zentraler Bestandteil, der Vortrag Datenschutz.

    Dr. Oliver Hornung, SKW Schwarz Rechtsanwälte (München, Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg, Berlin): Internationale Datenübermittlungen im Lichte von Schrems II: Darf ich noch MS-Teams, Zoom etc. als Unternehmen nutzen?

    Der absolute TOP-Experte, spezialisiert auf IT-Recht und Datenschutz, zeigt Ihnen, wie die Lage nach dem jüngsten, aufsehenerregenden Urteil (Schrems II) ist – und was Sie tun müssen. Anschließend: Zeit für Fragen, Diskussion, Austausch!

  • Thema Datenklassifizierung – wie geht das, was bringt es, wie läuft es in der Praxis? Wie packt man ein Klassifizierungsprojekt an? Was tut treeConsult, was brauchen wir von Ihnen? Siegfried Betke, Experte für Klassifizierungsprojekte bei treeConsult, Mitglied im Bundesverband für den Schutz Kritischer Infrastrukturen
  • Thema Datenaustausch (Managed File Transfer): Wenn es State-of-the-Art aufgebaut ist, dann passt alles … klingt gut, aber: Kann es jeder? Oder, warum landet man letztlich doch bei den Experten von treeConsult? Aaron Siegl, Head of Consulting treeConsult, MFT Experte mit jahrelanger Projekterfahrung

  • Dann: Top-Spezialisten berichten aus der Praxis – Wie man mit Managed File Transfer beginnt … wie immer wieder neue Mehrwerte dazukommen, und wie es weiter geht. – Aaron Siegl, treeConsult – Siegfried Betke, Spezialist für Datenmanagement und die Abbildung aller Unternehmensforderungen in entsprechenden Softwarelösungen.
  • Zusammenfassung und Austausch mit Publikum: Wir überlegen: Was muss noch vertieft werden, wo können Kollegen helfen, welche Erfahrungen haben Sie und treeConsult? Welche Fragen hat die Praxis, haben die Unternehmen? Was brauchen Sie, wie geht’s weiter & was kann treeConsult für Sie tun!

Business Hub Day, virtuell – das heißt:

  • Die Experten: Konzepte und Lösungen zeigen, aus der Praxis, für die Praxis – die wichtigsten Fakten, kurz und komprimiert, präzise, auf die Praxis zugeschnitten – im Austausch mit dem Publikum

    Interview mit Wolfgang Siegl, Geschäftsführer von treeConsult und Experte für Prozesse im Unternehmen: Welche Lösungen einsetzen, wie Mehrwerte aus den Daten holen, wo schlummern riesige Möglichkeiten? Wie kann man es schnell umsetzten, was ist mit den Kosten?

  • Chatfunktion jederzeit: Sie haben Fragen – was, wo, wie, warum – das, was SIE wissen müssen, wollen, sollen – einfach raus damit! Ihr Input ist wichtig … davon leben wir
  • Diskussion: Ihre Beiträge, wir wollen sie hören! Unser Moderator hat sein Ohr offen!
  • Unsere Business Hub Days sind besonders, weil wir den Austausch mit Ihnen suchen!
  • Wir haben extra Zeit dafür!
  • So wird’s laufen, und so wird’s gut!


Kundenstimmen

„Die treeConsult Business Hub Days sind immer wichtig: gute Leute, gute Gespräche, viele Begegnungen. Man zieht direkten Nutzen aus den intensiven Diskussionen. Zurzeit ‚nur‘ Webinare – egal, sie kommen den TOP-Veranstaltungen sehr nahe!“

Jörg Lanzinger
Leiter Anwendungsentwicklung SoLe, NOVENTI Health SE

 

 
 

"IT-Sicherheit, Cloud Services und gesetzliche Anforderungen sind Themen, die nicht trocken sein müssen! Daher nutze ich gern die Veranstaltungen der treeConsult, um mich im direkten Austausch mit technisch orientierten Dienstleistern über aktuelle Themen zu informieren. Gute ausgewählte Referenten überzeugen frisch und unterhaltsam, dass IT alles andere als trocken ist. Dieses Medium hilft mir den Überblick zu behalten."

Lars Kosuch
Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS)
 
3

treeConsult Implementierung, Erfahrung, Support


treeConsult ist nahe bei Ihnen, tut eine Menge für Sie, hat viele Services: Wir implementieren die Lösungen, wir passen sie in Ihr System ein – so wie Sie es wollen. Sie sind nie allein: treeConsult hat verschiedene Supportmodelle. Dahinter stecken viele Jahre Erfahrung! Wir sind das Bindeglied zum Hersteller – immer dicht dran, für Sie!

Jetzt kostenlos anmelden